Die Fischtreppe: Ein "verpfuschtes" Leben?