Bis es wehtut: Wie mich meine Sucht nach Aufmerksamkeit fast zerstörte